Top 5 Instagram Accounts - Werbeagenturen

Mir fällt immer wieder auf, wie sehr sich mein Mediennutzungsverhalten in den letzten Jahren geändert hat. Seit mir mein iPhone auch noch auf die Minute genau sagen kann, wie oft ich welche App nutze wird klar, dass ich Instagram allein zeittechnisch einen hohen Stellenwert einräume. Zu schön und inspirativ ist sie, diese bunte Bilderwelt. Nachdem ich das letzte Mal über meine liebsten Accounts von Kameramännern gebloggt habe, gebe ich euch einen Überblick über Werbeagenturen mit wirklichen tollen Inhalten. Mein Feed braucht schließlich Futter. Hier meine Top 5:

Mother London

https://www.instagram.com/motherlondon/

Mother says: Every week we hand over our Instagram to Mother’s favourite creative people.

Gerade von Campaign Advertising zu der Agency of the Year 2018 (Link) gewählt hat der Kanal der Londoner Agentur Mother unter der Überschrift “Mother says” ein interessantes Konzept: Jede Woche findet ein Takeover statt und der Account geht in die Hände eines Kreativen, die ganz frei wirklich sehr insipirende Fotos posten. Formate und Stile variieren so sehr bunt. Das schönste: Es drängt sich keinerlei kommerzieller Charakter auf, obwohl es allerlei Grund gäbe für ihre wirklich coolen Arbeiten zu werben (einen Überblick bekommt ihr hier: https://motherlondon.com). Mich zieht dieser bunte Mix immer wieder neu in seinen Bann, es wird einfach nicht langweilig. Ja, ich gebe es zu: Es ist mein Lieblingsaccount.

Ogilvy

https://www.instagram.com/ogilvy/

We make brands better

Ich persönliche liebe Werbung und bin an Büchern wie Ogilvy on Advertising nicht vorbei gekommen. Ich glaube, dass die früheren Jahre der Werbung nicht nur auf die Lebensweise der Mad Men herunter gebrochen werden dürfen sondern man sich mehr mit den wirklich tollen Kampagnen von damals befassen sollte. Deswegen darf der Account von Oglivy in dieser Aufzählung nicht fehlen. Die Agentur wurde 1948 gegründet; sein Gründer David Ogivy wird oft als der „Father of Advertising“ bezeichnet. Dem wird so gehuldigt, dass in dem Account oft kurze Zitate oder Arbeiten von ihm gezeigt. Dies macht den Account für mich sehr inspirierend. Durchmischt wird dieses natürlich mit aktuellem Content.

BBH Black Sheep

https://www.instagram.com/bbhblacksheep/

When the world zigs, zag.

Der Account der Agentur BBH Black Sheep wirkt auch eher inspirierend. Ähnlich wie bei Mother London werden oft Bilder von verschiedenen Künstlern gezeigt. Ab und zu auch mal Arbeiten dieser. Mir selbst ist völlig unverständlich,  wieso dem Account nicht mehr folgen. Meine Freundin, ihres Zeichen Social Media Managerin) würde sagen, dies sei auf die sparsame Verwendung von Hashtags zurückzuführen. Sei es wie es sei, an den super Inhalten kann es einfach nicht liegen. Unbedingt mal vorbeischauen!  

Wieden + Kennedy

https://www.instagram.com/wiedenkennedy/

Rules: Don't act big. No sharp stuff. Follow directions. (And shut up when someone is talking.)

In so einer Aufzählung kann und darf dieser Account nicht fehlen. Auch wenn (oder vielleicht auch weil) sicher dieser Account von einer der bekanntesten und erfolgreichsten Agenturen weltweit fast aufdrängt. Hier wird nicht einfach nur das Portfolio ihrer erfolgreichen Kampagnen gepostet, sondern vielmehr auch frischer Content zu aktuellen Themen, auch fern ab von Werbung. Die Nike Kampagne “be crazy” hat ihren Weg natürlich trotzdem in diesen Account gefunden. Aber hey, ganz ehrlich: Das hätte ich auch gemacht!

https://www.instagram.com/p/BnSjjTDA2lx/

https://www.instagram.com/p/BnSjjTDA2lx/

Adweeek

https://www.instagram.com/adweek/

Highlighting some of the most creative advertising and marketing we find.

Ja ich weiß…. Adweek ist keine Agentur. Aber ihr Instagramchannel ist einfach super und ich hab keine Ahnung wie ich sonst auf ihn aufmerksam machen sollte. Sie posten interessante Sachen, machen auf gute Artikel und Kampagnen aufmerksam und der Humor geht hier nie verloren. Love it - alleine dieser Kanal sorgt dafür, dass mein Nutzungsdauer von Instagram steigt und steigt, weil ich mich hier einfach immer wieder verliere.